Kunstobjekte-Verwaltung (Galerie)

Diese Software wurde speziell für Sammler von Gemälden/Kunstobjekten entwickelt. Zur Bedienung des Programms müssen Sie aber kein Computerexperte sein. Das Programm ist selbsterklärend, leicht zu bedienen und auch für Computeranfänger geeignet.
Es lassen sich beliebig viele Bilder/Objekte einfügen. Über verschiedene “Suchfunktionen” können Sie die angelegten Sammelobjekte verwalten.
Sie können die Datenfelder umbenennen bzw. nicht benötigte deaktivieren.
Zum Ausdrucken und zur Auswertung der Daten stehen Listen, Tabellen und Formulare zur Verfügung.
Natürlich können Sie Ihre Schätze nach beliebigen Kriterien sortieren und als Formular, Liste oder Tabelle darstellen und ausdrucken bzw. am Bildschirm ansehen. Wenn Sie ein bestimmtes Objekt suchen, kommen Sie mit der Suchfunktion schnell ans Ziel.

Eigenschaften:
Übersichtliche Benutzeroberfläche
Anzeigen und ausdrucken aller Bilder pro Datensatz
Einfache Bedienung des Programms
Eingabe beliebig vieler Datensätze
Ausgabe von einzelnen Bildern über div. Suchfunktionen
Wechsel zwischen den Datensätzen auch über die Bildvergrößerung
Verändern der Feldnamen durch den Nutzer
Anzeigen und Aufrufen aller Gemälde pro Künstler bzw. Themengebieten
Hinzufügen, ändern, duplizieren und löschen von Datensätzen
Selektion von Daten durch umfangreiche Suchfunktionen
Sortieren von Daten nach unterschiedlichen Kriterien

Eine Bilddatenbank ist eine softwarebasierte Lösung, die das strukturierte Speichern, Katalogisieren, Archivieren und Auffinden von digitalisierten Bildern ermöglicht.

Die grundlegende Zielsetzung solcher Software ist es, eine effektive Verwaltung von digitalen Bildern und Grafiken zu ermöglichen. Dies umfasst zunächst das Aufnehmen von Bildern/Kunstobjekten in den Datenbestand, deren textliche Beschreibung, Zuordnung zu Kategorien, Verschlagwortung etc., sowie die Möglichkeit zu Recherche, Wiedergewinnung der Daten und deren Präsentation.

Schreibe einen Kommentar